Schützenfest 2020

+++ Abgesagt +++

vom 8.-10. Mai in Flamschen / Coesfeld

 

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Kein Schützenfest in Flamschen
Schützenverein sagt Feier für 2020 ab

Statement des 1. Vorsitzenden

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den Start in die Schützenfestsaison in Coesfeld. Der Schützenverein Flamschen sagt – wie auch der benachbarte Schützen-verein Goxel – das Fest im Mai ab.

Die derzeitigen Ereignisse rund um das Corona-Virus hat die Welt komplett verändert, dieser Tatsache mussten auch wir ins Auge sehen – und haben daraufhin für unseren Schützenverein Flamschen die Entscheidung getroffen, das Schützenfest am 8. und 9. Mai abzusagen. Diese Entscheidung ist uns natürlich nicht leichtgefallen, wir halten sie aber für absolut richtig, denn als Schützenverein Flamschen stehen wir seit jeher für verantwortungsvolles Handeln – und die Gesundheit unserer Mitglieder, aber auch die unserer Gäste und Musiker, steht an vorderster Stelle.

Wir planen auch keine Verschiebung. Wenn viele Veranstaltungen aus dem Frühjahr jetzt in den Herbst verschoben werden, würde das zu einem Überangebot führen. Au-ßerdem wissen wir alle nicht, ob die Corona-Krise dann überhaupt vorbei ist!

Die Entscheidung zur Absage ist vom gesamten Vorstand einstimmig getroffen worden. Einbezogen waren dabei auch unser Festwirt Marc Köllmann und die Musikgruppen Jugendblaskapelle Coesfeld und die Tanzband New Age. Sie stehen ebenso hinter die-ser Entscheidung – schweren Herzens! Wir danken ihnen für das gemeinsame Ver-ständnis. Es gab überhaupt keine Diskussionen, aufgrund der Entwicklungen wurde bei der Entscheidung eine Abwägung vorgenommen zwischen den möglichen Enttäu-schungen, die die Absage natürlich mit sich bringt, und dem potenziellen Risiko einer Durchführung – wenn sie denn überhaupt möglich sein würde. Somit wird erstmalig nach Wiederaufnahme der Schützenfeste nach dem zweiten Weltkrieg kein neues Kö-nigspaar in Flamschen regieren. König Ansgar Schulz wird als erster König mit einer zweijährigen Regentschaft in die Annalen des Schützenvereins eingehen.

Vielleicht gibt es für die Mitglieder unseres Schützenvereins Flamschen als Ersatz für das ausgefallene Fest im Verlauf des Jahres eine kleine interne Feier. Aber auch das richtet sich nach der Entwicklung der kommenden Wochen und Monate. Zunächst einmal hoffe ich, dass uns die Corona-Krise möglichst nicht mehr so lange in Atem hält und alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins gesund bleiben. Das ist momentan das Wichtigste!

Es grüßt euch herzlich
Thomas Borgert

© 2019 Schützenverein Flamschen seit 1744 e.V.