Jubiläum 2019

von Mai 3, 2019

Jubiläumsschützenfest 2019

Mittwoch, 1. Mai

 Die letzten Vorbereitungen

Eine riesige Truppe trifft sich am 1.Mai auf dem Hofe Rawert-Messing und wickelt die Kränze für die Torbögen. Über 170 Meter Kranz werden mit bunten Röschen versehen und schmücken die Torbögen in Flamschen.

Donnerstag, 2. Mai

Grün holen und Zelt schmücken

Beim Zelt schmücken am Donnerstag, wird das Zelt und die gesamte Umgebung fein herausgeputzt.

Thomas Borgert  bedankt sich bei allen, die so kreativ und tatkräftig das Jubiläum vorbereitet haben.

 

Freitag, 3. Mai

Kaffeetrinken mit Jubilarehrung

Mit der Jubilarehrung beim Kaffeetrinken nimmt das Jubiläumsfest langsam Fahrt auf.
Alle Königinnen des Vereins erhalten eine Plakette mit der Jahreszahl ihrer Regentschaft. Hier die Plakette unsere Kaiserin Eva.
Die Jubilare:
Maria Bücker (55 Jahre)
Paul Roters (40 Jahre)
Herbert Knapp & Elisabeth Ahlmer (30 Jahre)
Josef Lanfer & Marlies Brinks (25 Jahre)

 

 

 

 

Nach der Schützenmesse in der Anna Katharina Kirche segnet Pastor Hammans den neuen Fahnenwimpel.

Schon bei der Parade ist deutlich zu sehen, dass sich das amtierende Königspaar auf den tollen Festball am Abend freut. Die Jugendblaskapelle und die Band “New Age” heizt musikalisch so richtig ein, auf der Tanzfläche ist kaum noch Platz und die Stimmung ist gigantisch. Kurz gesagt, ein Fest so ganz nach dem Geschmack von König Frank und Königin Karin.

 

Samstag, 4. Mai

Festumzug

Alle Gastvereine und Musikkapellen treffen sich um 12:30 Uhr auf dem Parkplatz an der Anna Katharina Kirche, um dann gemeinsam nach Flamschen zu marschieren. Nach einem kurzen Hagelschauer setzt sich der Festzug in Bewegung.

Der Festumzug ist ein riesiges Spektakel mit tollen Gästen und fröhlicher Stimmung. Über 200 Musiker aus sieben Musikkapellen, 20 Verbände und Schützenvereine mit über 1.000 Schützen und zahlreiche Gäste versammeln sich auf dem Festplatz vor der Ehrentribüne. Bürgermeister Heinz Öhmann, Dechant Hamanns und Theo Korth, Sprecher der Coesfelder Vereine, gratulieren dem Flamschener Schützenverein und rufen dazu auf, die Demokratie zu stärken und gemeinsam dem Populismus entgegenzutreten.

Mit den Worten: “König oder Kaiser”, weist Vorsitzender Thomas Borgert im Anschluss auf das nun folgende Kaiserschießen hin.

Rico Rensing & Eva Heskamp sind das Kaiserpaar von Flamschen!!!

Um 17:07 Uhr ist es so weit! Rico Rensing schießt den Vogel mit dem 142. Schuss von der Stange und sichert sich die Kaiserwürde. Als Kaiserin an seiner Seite erwählt er sich Eva Heskamp.

Am späten Nachmittag wird im proppevollen Zelt weitergefeiert. Die niederländische Topband “Les Miezerables” und DJ Robbi heizen den Gästen noch bis in die frühen Morgenstunden kräftig ein.

Sonntag, 5. Mai

Bei der Kranzniederlegung spricht unser König Frank Hemsing zu Gästen und Schützen. Er erinnert an die Verstorbenen des Vereins und nimmt Bezug auf aktuelle gesellschaftliche und politische Tendenzen, die uns als Gemeinschaft fordern.

Gratulation dem neuen Königsthron

13:15 Uhr haben wir einen neuen König! Ansgar Schulz schießt mit dem 133. Schuss den Vogel von der Stange! Und das ganze mit dem Schützenhut seines Vaters! Anna Kleinhölting ist seine Königin. Die Ehrendamen Anke Schulz und Andrea Peirick vervollständigen den Thron.

Dann folgt das Bierkönigschießen. Erwin Jesewski gibt den letzten Schuss auf den hölzernen Vogel ab. Für Erwin geht ein Herzenswunsch in Erfüllung und Jutta freut sich mit ihm.

Die Proklamation und die Parade am Abend genießt unser neuer König in vollen Zügen. Der gesamte Thron feiert anschließend ein rauschendes Fest mit tollen Gästen, der einmaligen Jugendblaskapelle, der super Band “New Age” und riesen Stimmung.

Ein Jubiläum, dass allen in ganz besonders schöner Erinnerung bleiben wird.

© 2019 Schützenverein Flamschen seit 1744 e.V.