Maiandacht am Emmerick-Haus

Der Schützenverein Flamschen lud zur Maiandacht am Geburtshaus der seligen Anna Katharina Emmerick ein. Bei sonnigem Wetter wurde vor der Tennentür gebetet und gesungen. Unser Präses Pastor Hilary Eze gestaltete den Wortgottesdienst.

Anmerkung:
„Maria gilt in der katholischen Tradition als erste und schönste Blüte der Erlösung, als “Frühling des Heils”. Die Mariensymbolik des Monats Mai ergibt sich aus dem farbenprächtigen Aufblühen der Natur in diesen Wochen.“ (Quelle: NDR-Kirchenlexikon)

PS: In den letzten Tagen sind noch ein paar Fotos vom Jubiläumsumzug dazugekommen. Hier geht es direkt dort hin: Umzug#2

© 2019 Schützenverein Flamschen seit 1744 e.V.